Eisbahn vor dem Bundeshaus in Bern

Willkommen bei der Deutschen Botschaft in Bern!

Frank-Walter Steinmeier wurde zum 12. Bundespräsidenten gewählt

Der ehemalige deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier wurde am 12. Februar 2017 in Berlin von der Bundesversammlung zum 12. Bundespräsidenten gewählt.

Ber(li)ner Salon: Zwischen Humboldt und Klee - Föderale Kulturförderung in Deutschland und der Schweiz

Im Kulturbereich haben die deutschen Bundesländer und Schweizer Kantone viel Gestaltungsfreiraum, denn bei ihnen liegt die Kulturhoheit. Wie unterschiedlich dies in der Praxis aussehen kann, zeigte sich am jüngsten Ber(li)ner Salon, als die Generalsekretärin der deutschen Kulturstiftung der Länder, Isabel Pfeiffer-Poensgen, und Philippe Bischof, Präsident der Konferenz der kantonalen Kulturbeauftragten, im Beisein einer Gruppe deutscher Nachwuchsdiplomaten über die Kulturförderung in Deutschland und der Schweiz berichteten.

Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker (Universität Zürich) mit Bundesverdienstorden ausgezeichnet

Am 3. Februar erhielt der renommierte Arzt und Traumapsychologe Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker (Universität Zürich) aus den Händen von Botschafter Dr. Lampe das Verdienstkreuz am Bande des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Medical laboratory

DAAD-Stipendien

Sie haben Interesse an einem Auslandsstudium in Deutschland? Der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) unterstützt Sie mit einem Stipendium.

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kommen am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

500 Jahre Reformation

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.

Affiche de l'exposition

Ausstellung in der Fondation Bodmer: Goethe et la France

Die Fondation Martin Bodmer beherbergt die größte Sammlung von Goethe-Dokumenten außerhalb Deutschlands. Vom 12. November bis zum 23. April 2017 können Sie diese in einer lang erwarteten Ausstellung entdecken, und mehr über den Einfluss Voltaires, Rousseaus, Napoléons oder der Französischen Revolution auf Goethes Weltanschauung erfahren.

Bundestagswahlen 2017

Deutsche mit Wohnsitz im Ausland können unter gewissen Voraussetzungen bei Bundestags- und Europawahlen wählen. Sie müssen allerdings für jede bevorstehende Wahl bei der letzten Wohngemeinde in Deutschland die Aufnahme in die dortigen Wählerverzeichnisse beantragen.

 

Mit dem Verfahren der Beantragung und Einschreibung in die Wählerlisten ist die Botschaft nicht befasst. Umfassende Informationen, auch gesetzliche Grundlagen und ca. 6 Monate vor dem Wahltermin auch das Antragsformular, finden Sie auf den Seiten des Bundeswahlleiters unter folgendem Link:

Für weitere Informationen können Sie sich gerne mit der Konsularabteilung der Botschaft in Verbindung setzen.

Ansprechpartnerin: Frau Naberfeld, Tel: 0041 (0)31 359 41 22

 


Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Informationsmaterial und Besuchergruppen

Bestellen Sie hier Informationsbroschüren, DVDs, Poster und Karten zu Deutschland. Oder besuchen Sie uns in der Botschaft.