Podium: Reformation und Demokratie

15.03.2017 19:00 | Bern

Die Reformation und die Entwicklung der demokratischen Staatsform in der Schweiz und in Deutschland: Der reformatorische Gedanke der Gleichheit aller Menschenh vor Gott war eine bedeutende Voraussetzung für die Entwicklung der demokratischen Staatsform und Kultur. Welche Einflüsse der Reformation wirken bis heute in die demokratische Staatsform in der Schweiz und in Deutschland nach?


Gesprächsrunde mit

Peter Opitz
Professor am Institut für Schweizerische Reformationsgeschichte, Universität Zürich

Martin Schmidt
Kirchenratspräsident der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen

Irmgard Schwaetzer
Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland

Moderation

Judith Wipfler
SRF-Teamleiterin Fachredaktion Religion Radio

Eine Veranstaltung der Deutschen Boschaft in Bern, des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes und des Polit-Forums Käfigturm im Rahmen des Reformationsjubiläums.

Ort: Käfigturm Bern, Marktgasse 67, 3003 Bern.