Die Passstelle

Wichtiger Hinweis

Aus technischen Gründen ist Kreditkartenzahlung derzeit vorübergehend nicht möglich.


  • Adresse und Öffnungszeiten der Passstelle

    Öffnungszeiten

    Montag, Dienstag und Donnerstag

    08.15 Uhr - 12.30 Uhr und

    13.30 Uhr - 16.30 Uhr

    Mittwoch
    13.30 Uhr - 16.30 Uhr
    Freitag
    08.15 Uhr - 12.30 Uhr

    Organization
    Adresse und Öffnungszeiten der Passstelle
    Comment

    Die Passbeantragung ist nur nach Terminbeantragung (online oder telefonisch) möglich.

    Die Abholung von Reisepässen ist nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.

    Anschrift

    Passstelle der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Willadingweg 78, 3006 Bern

    Postanschrift: 

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Postfach 250, 3000 Bern 15

    Telefon
    +41 31 359 43 43
    Fax
    +41 31 359 44 70
Terminvergabe

Terminvereinbarung mit der Botschaft

Reisepässe und Personalausweise können nur nach Terminvereinbarung und persönlicher Vorsprache bei der Botschaft beantragt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Termine, die online angezeigt werden, die einzigen und frühestmöglichen Termine sind. Leider kann es vorkommen, dass die nächsten freien Termine erst in 8-10 Wochen angeboten werden können.


Bitte planen Sie Wartezeiten bei der Terminbeantragung ein, da es momentan aufgrund der starken Nachfrage nach Terminen nicht möglich ist, kurzfristige Termine anzubieten. Wir möchten Sie daher bitten, rechtzeitig, möglichst 6 Monate vor Ablauf der Gültigkeit Ihres Passes, einen Termin online zu buchen. Die Termine zur Passbeantragung werden als Blocktermine vergeben. Entsprechende Wartezeiten sind daher einzuplanen.

Nur in extremen Notfällen (Todesfälle oder Krankheitsfälle in der Familie) können im Einzelfall Notfalltermine vergeben werden. Bitte schicken Sie uns in diesem Fall über das Kontaktformualar eine E-Mail an die Passstelle.

Um einen Termin zu buchen, folgen Sie bitte dem Link

Pass 3

Pass 3.0


Am 01.03.2017 wurden neue Reisepässe eingeführt.  Detaillierte Informationen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf  http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2017/02/reisepass.html

Alle bis einschließlich 28.02.2017 beantragten Reisepässe werden nach dem vorhergehenden Passmuster ausgestellt. Selbstverständlich tragen auch diese Reisepässe alle international vereinbarten Sicherheitsmerkmale und sind weiterhin weltweit gültig. 

Es besteht keine Notwendigkeit, sie gegen einen Reisepass der neuen Generation auszutauschen.

 

 

Kindereinträge im Reisepass der Eltern seit dem 26. Juni 2012 ungültig.

Aufgrund europäischer Vorgaben ergibt sich im deutschen Passrecht eine wichtige Änderung: 

Seit dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt.  

Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig. Die Botschaft Bern empfiehlt den von der Änderung betroffenen Eltern in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein, bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Kinderreisepässe oder Reisepässe für die Kinder zu beantragen.

Die Passstelle

Konsulargebäude der Deutschen Botschaft Bern

Kontakt zur Passstelle

Terminvereinbarung mit Honorarkonsuln

Eine Passbeantragung ist auch bei den Honorarkonsuln in Basel, Genf, Zürich und Lugano möglich.

Honorarkonsul in Basel

                                                Honorarkonsul Dr. Urs Gloor Bild vergrößern Honorarkonsul Dr. Urs Gloor (© )        

Organization
Honorarkonsul Dr. Urs Gloor
Amtsbezirk: Kantone Basel-Stadt und Basel-Land
Anschrift

Badischer Bahnhof, Schwarzwaldallee 220, 4058 Basel

Badischer Bahnhof, Postfach 232, 4016 Basel

Telefon
+41 61 693 33 05
Fax
+41 61 693 33 06

Honorarkonsul in Genf

Honorarkonsul Jean-Marc Probst Bild vergrößern Honorarkonsul Jean-Marc Probst (© )
 

Organization
Honorarkonsul Jean-Marc Probst
Amtsbezirk: Kantone Genf, Waadt und Wallis.
Comment

Öffnungszeiten:

Dienstag 09.00 - 13.00 Uhr 

Mittwoch 09.00 - 14.00 Uhr * (*die Zeit am Mittwoch von 12.00 -14.00 Uhr ist für Schulkinder reserviert)

Für die Beantragung von Express-Reisepässen,vorläufigen Reisepässen oder der Antragstellung von Personalausweisen wenden Sie sich bitte direkt an die Botschaft in Bern. Die Zuständigkeit liegt hier bei den Kollegen der Passstelle in Bern.

Anschrift

Postanschrift:

Rue de Moillebeau 49,

1209 Genf

Bitte beachten Sie, dass eine vorherige Terminvereinbarung unerlässlich ist.

Informationen zu Dienstleistungen und Zahlungsmodalitäten finden Sie auf nebenstehender Webseite.

Telefon
Tel: +41 22 734 6606
Fax
Fax: +41 22 734 6608

Honorarkonsulin in Lugano

                                                           Bild vergrößern (© Honorarkonsulin Brenni-Wicki)

Organization
Honorarkonsulin Bianca Brenni-Wicki
Amtsbezirk: Kanton Tessin
Comment

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-11.30 Uhr

Dienstleistungen:

- Antragsannahme für e-Pässe und Kinderreisepässe (Telefonische Terminvereinbarung erforderlich)

- Lebensbescheinigungen

- Beglaubigungen von Fotokopien

- Unterschriftsbeglaubigungen

- Namenserklärungen nach Deutschem Recht

- Ausschlagung von Erbschaften

- Antragsannahme auf Ausstellung eines Führungszeugnisses (D)

Lebensbescheinigungen für Bezieher deutscher Renten können von schweizerischen Behörden ausgestellt werden. 

Anschrift

Via Soave 9, 6900 Lugano

Telefon
0041 91 922 78 82
Fax
0041 91 923 97 59

Honorarkonsul in Zürich

Honorarkonsul Dr. Martin Wittig Bild vergrößern (© Dr. Martin Wittig)  

Organization
Honorarkonsul Dr. Martin Wittig
Amtsbezirk: Kantone Schwyz und Zürich
Comment

Aufgrund des hohen Telefonaufkommens bitten wir Sie, zunächst die Informationen auf der Webseite des Honorarkonsuls gründlich zu lesen. Sollten weiterhin wichtige Fragen bestehen, kontaktieren Sie ihn bitte zunächst per E-Mail, bevor Sie sich ggf. telefonisch an das Büro wenden. E-Mails werden zeitnah beantwortet.

Anschrift

Witikonerstr. 15, 8032 Zürich beim Klusplatz 

Telefon
0041 44 201 72 22
Fax
0041 44 201 72 29

Hinweise zur Zahlung von Gebühren und Auslagen

Allgemein

Sie können die in der Rechts-und Konsularabteilung anfallenden Gebühren und Auslagen entweder in bar in Schweizer Franken oder mit Kreditkarte Visa-Mastercard zahlen.

Alle Gebühren der Botschaft basieren auf Eurobeträgen, die für Barzahlungen regelmäßig nach aktuellem Wechselkurs umgerechnet und auf den nächsten Franken aufgerundet werden.

Bei Zahlung mit einer Kreditkarte erfolgt die Belastung durch das Auswärtige Amt in Berlin in Euro.

Organization
Allgemein

Hinweise zur Kreditkartenzahlungen

*
Sie können Gebühren und Auslagen mit den Kreditkarten Visa und Mastercard zahlen
*
Ihre Kreditkarte wird in EUR belastet. Bitte beachten Sie, dass manche Banken außerhalb des Euroraums zusätzliche Kosten für den Einsatz der Kreditkarte in Fremdwährung berechnen.
*
Kreditkartenzahlungen sind bis zu einem Gegenwert von 1000 EUR möglich
*

In Ihrer Kreditkartenabrechnung erscheint folgender Verwendungszweck: www.auswaertiges-amt.de

*
Ein Widerspruch gegen eine bereits erfolgte Kreditkartenzahlung ist nicht möglich ( beispielsweise bei Ablehung eines Passantrags).
*
Eine eventuelle Rückerstattung von Beträgen (z.B wegen Überzahlung) über Ihre Kreditkarte ist ebenfalls nicht möglich; sie erfolgt in der Regel durch Überweisung auf ein schweizerisches Bankkonto.

Organization
Hinweise zur Kreditkartenzahlung von Gebühren und Auslagen

Münzkopierer im Warteraum der Passstelle

Im Warteraum der Passstelle im Konsulat gibt es einen Münzkopierer. Die s/w Kopie kostet 0,30 SFR der Automat gibt kein Wechselgeld. Bitte den Betrag zum Kopieren passend mitbringen, am Passschalter besteht keine Möglichkeit Geldscheine/Münzen zu wechseln.

Informationen zum elektronischen Reisepass (ePass) des Bundesministeriums des Innern

Reisepass

Sie haben weitere Fragen ?

Sie wollen in die USA oder in andere Länder reisen und fragen sich, welche Ausweispapiere Sie benötigen und ob ein Visum beantragt werden muss. Informationen erhalten Sie unter den folgenden Links.

Anregungen und Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit Anregungen, Kommentare, Lob und Kritik (keine Anfragen bzgl. des Bearbeitungsstandes / Terminanfragen) an die Passstelle zu übermitteln