Lebenslauf des Botschafters

Dr. Otto Lampe

Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz und in Liechtenstein

geb. 27. September 1951 in Hamburg

verheiratet, 1 Sohn

1973-1978Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg/Breisgau
1979Praktikum bei den Europäischen Gemeinschaften, Brüssel
1979-1980"visiting research fellow", University of Cambridge, GB
1981-1983Ausbildung zum höheren Auswärtigen Dienst, Bonn
1984Promotion in Völkerrecht
1983-1985Konsul am Deutschen Generalkonsulat, Sao Paulo, Brasilien
1985-1988Vertreter des Botschafters, Deutsche Botschaft Luanda, Angola
1988-1991Pressereferat im Auswärtigen Amt, Sprecher für europapolitische Fragen
1991-1994Botschaftsrat für politische Öffentlichkeitsarbeit, Deutsche Botschaft Lissabon, Portugal
1994-1997Leiter des Büros von Staatsminister Helmut Schäfer, Bonn
1997-2002Referent für Außen- und Entwicklungspolitik der FDP-Bundestagsfraktion
2002-2005Leiter des Arbeitsstabes Globale Fragen, Auswärtiges Amt, Berlin
2005-2009Leiter der Abteilung für Außenbeziehungen und Protokoll des Senats von Berlin
2009-2010Nato Defense College, Rom
2010-2013Beauftragter für Vereinte Nationen, Auswärtiges Amt, Berlin
seit September 2013 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Schweiz und in Liechtenstein

Lebenslauf des Botschafters

Otto Lampe